/rohstoff/uploads/andreas01/fronts/ausbildung.jpg

Menu:

Sanierung

Der Weiterbildungskurs "Sanierungt" findet vom 12.-13. September 2019 statt.

 

 

Infos

Zertifikat

Die Teilnehmenden erhalten von der Universität Bern eine Bestätigung über den Besuch des Kurses. Zudem besteht die Möglichkeit ein Zertifikat zu erlangen. Dafür sind 80% des Kurses zu besuchen und es muss eine schriftliche Prüfung abgelegt werden. Die bestandene Prüfung berechtigt zur Anrechnung von  4 ECTS Punkten. Die Liste der Kursabsolventen mit Zertifikat wird dem BAFU zugestellt, der CHGEOL publiziert diese Liste. Der Kurs bildet die Grundlage für das CAS-Altlastenbearbeitung, welches durch Vertiefungskurse (zusätzlich 12 Tage) ergänzt wird.

Ablauf

Der Kurs behandelt chronologisch alle Schritte der Bearbeitung von belasteten Standorten. Am Morgen und am frühen Nachmittag werden von Fachleuten Referate zu den jeweiligen Themen gehalten, am späteren Nachmittag finden dazu Übungen statt.

Der Kurs wird mehrheitlich in deutscher Sprache abgehalten. (Kurs in Französisch siehe: CHYN)

Kosten

  • 1750.- inkl. Kursunterlagen und Verpflegung
  • Prüfung für Zertifikat: 200.-

Weiter Informationen zur Fachausbildung Altlastenbearbeitung finden Sie auf folgendem Flyer